Anders

Anders

Früher man kannte mich
so wie auch heute
doch früher
da konnte man spüren
die Verlorenheit in der ich lebte
ich war gut in meinem Kern
doch verzweifelt waren meine Reaktionen
verhalten begrüßte ich die Welt
und die Angst vor dem Sein
beherrschte meine Zeit

ich suchte ununterbrochen
nach mir

heute
habe ich gefunden
mich und die Welt
ich habe verlassen
die Angst und den Zweifel in seiner Zerstörung
mein Weg hat seinen Sinn erfahren
in allem was ich tat
und heute
da bin ich anders

und für alle die mich erleben
bin ich die – die ich auch früher war – aber auch die –
die ich jetzt bin…
und die
geht ihren Weg
so wie auch früher schon…

doch eines wird sich wohl nie ändern …
das große Fragezeichen
über manchen Köpfen …

Denn einzig Resultate scheinen
ein Geschehen zu rechtfertigen
und meine …Geschehen …
brauchen ihre Zeit

Ich lasse es los
das Fragezeichen der Andern
und gehe ihn weiter
meinen Weg

Nimburg, 31.10.2014

Don’t forget to share this via , Google+, Pinterest, LinkedIn, Buffer, , Tumblr, Reddit, StumbleUpon, Delicious, WhatsApp, Line and Naver.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.