Es kommt aus dem „anderen“ Weg,
was irgendwann wohnt in der Summe.


Es kommt aus dem Unsichtbar, was in einer Ode zu einer gemeinsamen Daseinskeit sich präsentiert.
Es kommt aus dem Nichts hervor, was als eine tiefe Bedingung der gesamte Traum eines Lebens ist. Nichts wird dir bedeuten. Nichts wird dir einen Eindruck geben.Nichts wird dich zu einer lebenden Gabe beeinflussen. Da es in einer zentralen Ordnung eingeboren als ein Urwesentlich des deinen Gehaltes gegeben ist. In keiner Weise eine lebende Aussprache. In keiner Sekunde eine gravierende Einbeziehung.In nicht einem Moment wird es zu dir kommen, ohne dass es sich nicht im gleichen als ein Geschlossenes zeigt. Es bedingt sich die Liebe in der Antwort des Licht.Da es eine einzige Bedingung des tatsächlichen Wohlstandes ist.Es ist die einverleibte Dominanz eines gravierenden Wortes. Es wurde in die Heilgewohnheit einverleibt. Es ist die Gewohnte Traumerfahrung eines außer der Lebenden Gabe es bekommen zu haben, in einer zentralen Mitte als ein Unwörtliches klares Alles, die Sinfonie als die inhaltliche wie ausgebende Note bestimmt. Dem bedingungslosen Wortlos in der Antwort gegeben. Nichts kehrt ein, in das Haus des ewigen Lebens,was nicht in vollster Wahrheit wurde geboren als ein In allem LIEGENDES klares Wesen.Dem Unsichtbaren voraus. Es werden die Antworten zu einer fliegenden Masse sich leben. Doch sind die Berührungspunkte in einer gleichen Art wie Weise das Nicht zu Haltende Leben. Es sind die wortwörtlichen leeren Gaben die als ein tiefstes Akzeptieren die umgekehrte Leichtigkeit als eine Summe tragen. Diese kehren ein, und es ist zurück.Diese sind die Antwort in der Frage, alle. Nichts außer bedingungslos schwerelos ist das eingefahrene Glück. Nichts außer manifestierter Lebendigkeit ist die Formation des strahlenden Lichtes was zu einer Synthese sich offeriert.Nichts außer der lebende Glaube, kann den Himmel als Erde kehren.Nichts außer das lebende Auge kann das unsichtbare Werk des tiefsten Lebens zurück ergebend leben,denn es ist der Inhalt der lebende Spiegel der das Insein zu allem Aussein bestückt. Dem Geschenk als Omega gegeben.In der Geschenkten Liebe ist die Lebende Antwort nur Licht. Da die Umkehr des wortlosen Immer die Gegenwart eines Ton in sich bergenden Gesamten nur ist . Das Tor als die Schwelle des Einganges. So ist die tiefste Antwort als ein Zustand des wahren Gedächtnis, ein fortwährendes bewegendes Lautlos. Die Dimension des sachlichen Verstandes wohnt in einer toten Stunde in einer unglaublichen Gewalt. Da es werden die unsichtbaren Gefilde die Türen als Wände erfahren. Die eine aus Stein gemeiselte Struktur offenbaren. Es führt kein Weg zurück.Es war kein Weg der offene Graben. Und es wird nie ein Weg des Lebenden Denkens sein. Dass die Schwelle einen schweren Transport formuliert. Dass der Übergang eine Wahlmöglichkeit in einer Erlebung gibt.Dass der Eintritt in die Unsichtbare Gnade eine hervorbringende Demonstration von einem zu hauf gelebten Zweifel bietet, ist gleich sich als Spiegel – outet. Es ist gnadenlos die Antwort – nein. Es ist gnadenlos das traute Heim. Es ist bedingungslos das tote Wissen. Nur dies als Weg der Eingang ist.Nur dies als Ort der Zustand ist.Nur dies die Gabe war die ist gegeben. Es lebt in der Mitte des einfachen Gedanken, das Zentrum der niemals zu bedingenden Wahrheit ist Wirklichkeit. So ist es in allem Schritt die inhaltliche Antwort des zentralen Opus Delicti, was das zentrale Geständnis reflektiert. Der vorherrschende Ton ist in allem Geben die instrumentalisierte Quotengabe der einzigen Note die aus dem Umstand einer wahren wirksamen Qualität sich niemals als ein Gebendes Genommensein reflektiert. Die Schwelle des Todes kennt keinen Grund.Ist als die Tür des lebenden Himmel nicht ein Gebender Zustand der eine Runde Summe zu einem Geraden macht. Auch ist die Sprache im Tod das gleiche des Lebens.So ist es in stillstem Gewissen im Oben wie unten gegeben.
Es kehrt nicht ein, was nicht zurückgekommenes ist. Es wohnt nicht als im Ewigen Traum, was nicht das gesamte Raumsein mitgenommen lebt. Es wird kein Weg der Ort als Antwort sein,wo nicht die lebende Schwelle wurde selbst überschritten.Doch ist das Omega in keiner Antwort die lebende Sprache.Es ist das Insistere Gefolgte Gewissen was aus dem Zustand des Alten Testamentes in eine Sprache des einzigen Wortes wurde benannt. Denn es war ein Testament die Antwort eines gefolgten Morgendlichen Wir.Es wurde benannt die Inhaltliche Resonanz eines abgeschlossenen Zustandekommen. Und es wurde eine offensichtliche Bewiesenheit reglementiert. Zu dem Zustand des einfach geborenen Hier.In die Wahrheit des allseitig lebenden Wir.Es war niemals außerhalb der Erde – quantum est in rebus inane – insofern es in den Dingen der Leere ist, -es war nie der Ort nicht im Wort das gesamte Spektakel eines EWIGEN Gelöbnis schon in der einfachsten SILBE die Gabe des Wahren Charakter. Dem ICH voraus ist das WIR das HAUS. Das ICH des Elementaren Ortes ist das lebende Brauchtum des tatsächlichen WIR SYNONYM des tatsächlichen Antwortgebenden INHALT. Dem Tod voraus. Dies als die Sprache der Seele.Dies als die Aussprache des Licht Dies als die Seelengleiche Antwort Liebe.Es wohnt nicht Seele ohne Geist in allem Haus. Es geworden nichts außer ein lebendes HIER. Es war nur eingeboren als ein gesamtes IMMER Hier. Es war ein Zentrum geschaffen in dieser Vorzeitlichen Unsichtbaren Gnade .Es ist nichts in in der Ortung was nicht wohnt in der zentralen Gabe. Es ist nichts in der Mitte was nicht in allem leben wie Tod in der selbst gleichen Inhaltlichen Quote atmet. Es wird kein Weg die Tür öffnen,die liegt im wahren Angesicht, wenn nicht der Schlüssel des unsichtbaren Gewissen, die Herkunft als das Ewige – spricht. Aus dem tiefen Traum geborene ALIMENTE. Es kehrt nicht ein, was einen Brauchenden Glauben erörtert. Es kehrt nicht heim was einen Zyklus von Notwendigkeit beweihend erdenkt. Es kehrt nicht zurück, was nicht in vollstem Wissen die Atemlosen Inhalte speist.Da es wurde nur Samen in alles Eins gelegt. Da es ist nur ein Eins des ganzen Gleichen Innen, was das Zentrum des Hier zu einer Einheit beschreibt. Da es wurde eine Antwort in aller Zeit wie eine ewige Kunde gelebt. Es ist das Leben was die Liebe – spricht
.Es ist das Leben – was dem Tod – die Antwort – spricht.
Es ist das Eins was zu einem Wir die Einheitlichkeit speist.
Es ist der eine Traum des inneren Wortes.Es ist die eine Antwort zu allem Lebenden Glauben.Es ist das alte Gedächtnis des ewigen Wissen.
Es wurde gesprochen – vor Ort – in der Stunde des – NULL.Es wurde gesprochen als der einzige Ton der inhaltlichen Wahrheit des gesamten Vermögenden Gesamten.
Es war nie ein anderes Wort.Als aus dem Unsichtbar gewordenes Sichtbar.Die Einkehr zurück.Ist der Atem der aus dem Sichtbar es in die Umkehr des Unsichtbaren – SPRICHT.
Dies als das Wort die Summe.Dies als das eine wie andere das gleiche immer
.Dies als die Sprache – dies als der Ort – dies als die Summe – dies als die Allgegenwärtigkeit des vollkommenen WORT.responsum est in mundo vivit,
Die Antwort ist in der Welt.Da alles ist in ihm das EINS.Da alles ist aus ihm das EINS.Da es ist die Sprache der Wahrheit – die als Spiegel die Öffnung des JEDWEDEN ZUSTANDES ist.LICHT.In nomine Dei dilectioneEt Spiritus est,Im Namen der Liebe Es ist der Geist.

Diana Mandel25.07.2020

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.