Es ist mir gleich was andere denken.

Es ist mir gleich
was andere denken.
 
Und es ist mir gleich, ob andere glauben es besser zu wissen als ich selbst.
 
Es ist mir einfach nur gleich.
 
Denn sie sind im Grunde ihres Seins,
keinen Deut anders als ich.
Keinen Millimeter weiter, oder näher, oder in irgendeiner Form an irgendeinem Punkt wo ein Bewerten des anderen Berechtigung haben sollte.
 
Niemand auf dieser Erde kann die Schritte gehen, die ein anderer zu gehen hat.
Und niemand in diesem Leben kann für einen anderen das leben, was der andere zu leben hat.
 
Für alle gleich.
Und für alle gleich anders.
Und für jegliches was es zu Erden gibt, lebt eines in allem gemeinsam.
 
Der Ursprung ist Liebe.
Der Anfang ist in allem dem Ende vorausgesetzt.
Und in jedem Mal wo etwas endet,
beginnt der Samen des Neuen zu wachsen.
 
Im Wohlsein des Trauen.
Dort lebe ich.
Und dort bleibe ich.
 
Und niemand –
auf dieser Welt hat die Macht – mich woanders hin zu steuern,
als dorthin wo mein Wille lebt.
 
In mir liegt die Macht über alles was ich lebe und bin.
 
Und im Niemals mehr –
in meinem Leben,
wird ein anderer Wissen was gut für mich zu sein hat.
 
Denn – ich bin immer ein WIR.
Bewusst und vollkommen das was ich sein will.
 
Das Bewusstsein des WIR.
Ist die Macht der Liebe.
Die dich jegliches gemeinsam erfahren lässt.
Im Trauen des Anderen der das Mich beschreibt,
weiß ich in jedem Augenblick meines Lebens,
das wir gemeinsam es wissen.
 
Das alles dient um das FÜR zu sein.
 
In nichts gibt es die Not.
Und in nichts gibt es die Notwendigkeit des Zweifel.
Denn ich weiß wer ich bin.
Was ich bin.
Wo ich bin.
 
Und du – bist – immer mitmir.
 
– Es ist mir gleich was andere denken. –
 
Diana Mandel
 
26.06.2017
 
MandelKunst

Don’t forget to share this via , Google+, Pinterest, LinkedIn, Buffer, , Tumblr, Reddit, StumbleUpon, Delicious, WhatsApp, Line and Naver.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.