In der Ewigkeit der Liebe

In der Ewigkeit der Liebe
 
liege ich,
ich falle tief.
So sehr
verbunden,
tief umschlungen.
Unbeschreiblich,
fühle dich.
 
In der Ewigkeit der Liebe
 
mein Fühlen sieht,
es sieht dein Herz.
Es findet sich,
im Sein des Ganz.
So sehr,
so unbeschreiblich sehr,
es ist, wie
tausend kleine Sterne spüren.
 
In der Ewigkeit der Liebe
 
höre ich deine Worte.
Es sind die Worte der Ruhe.
Der Sturm war gegangen im Gestern,
im Heute leben die Gezeiten des Lichts.
Es ist das Wohl.
Es ist das Trauen.
Es ist das eine Wort,
du schenkst mir ewig.
 
In der Ewigkeit der Liebe
 
bist du der Geber meines Trauens,
bist du der Wegbereiter tief zurück.
Bist du im Immer in mir lebend,
in jedem einzel Augenblick.
 
In der Ewigkeit der Liebe
 
wird niemals mehr das Ende sein,
dass du im Nicht mehr bei mir bist.
Dein fühlend Dasein lebt vollkommen,
dein Mitmirsein gibt trauend Glauben.
Dein unbeschreiblich Lebensmut,
schenkt jedem Seinsmoment die Liebe.
 
In der Ewigkeit der Liebe
leben wir.
Ich danke dir.
 
dein Engel
 
– In der Ewigkeit der Liebe –
 
Diana Mandel
 
21.06.2017

Don’t forget to share this via , Google+, Pinterest, LinkedIn, Buffer, , Tumblr, Reddit, StumbleUpon, Delicious, WhatsApp, Line and Naver.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.