In Frieden zu Ehren der Liebe

In Frieden zu Ehren der Liebe
 
Vollkommen.
Umschließt das Band der Liebe.
Vollkommen.
Berührt die Wahrheit das Sein.
Vollkommen.
Darf sein, was ist.
 
Es ist.
Das Immer was währt.
Das Ewig was lebt.
Das Unendlich was das Licht verkörpert.
 
In Frieden zu Ehren der Liebe.
 
Gebe ich mich hin.
In alles ist, was je gewesen war.
In alles, was je sich zu zeigen vermag.
In alles, was das Sein in sich trägt.
 
Es ist das Allein des Bewusstsein.
Das bewusste Sein – in allem trauend – zu empfangen.
Das bewusste Sein – in allem trauend – zu erwidern.
In allem Bewusstsein zuzulassen.
 
ALLeinSein.
 
Das wissende gebundene Trauen das, das Immersein,
das Liebendsein beschreibt.
Das wissende verbundene Gemeinsamsein im Niemals Dasein des Alleinigsein.
 
Lebendig gebe ich das JA für Jeglich.
Lebendig gebe ich im freien Sein dem Willen Kraft.
Lebendig erfahre ich in Menschsein-Erden,
 
wie wohl der Frieden ruht.
Wie wohl ich ehrenvoll es fühle.
Wie wohl ich tief gehalten bin in Liebe.
 
In Frieden zu Ehren der Liebe.
 
Erlaube ich den Tod.
Denn fühle ich,
es ist der Anfang.
 
Im Immersein der WirklichZeit.
 
Es ist –
still.
 
Wenn der Frieden es fühlt.
Das zu Ehrende Sein – der Liebe.
 
– In Frieden zu Ehren der Liebe –
 
für Oma Anna,und jeden Menschen der gegangen ist.
danke – für – jegliche Kraft eures Trauens, welches ihr uns Lebenden – in jedem Moment zur Verfügung gebt.
 
 
Diana Mandel
 
24.06.2017
 
MandelKunst
 

Don’t forget to share this via , Google+, Pinterest, LinkedIn, Buffer, , Tumblr, Reddit, StumbleUpon, Delicious, WhatsApp, Line and Naver.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.