Still

Still

weint das Herz.
Ohne Zweifel lebt es was ist.
Mitten allem – fühlend wahrgenommen Schönheit.
Weint.
Das Herz.
Es weint.

Fehlend
lebt das Andere.
Im Immer – ohne Zweifel da.

Alte Wunden werden wachsend sein.
Dann wenn Leben spiegelnd neu gebärt.
Altes und doch nie gekanntes.
Fließend Kraft der Hoffnung fehlt.

Das Ja für das Tun,
das Nichtwissen im Moment des Ausdrucks.
In und für alles,
es bedarf das bewusste Versprechen,
dass jegliches Dasein der Liebe, beschreibt.

Das Herz,
der Schlüssel der Liebe.
Und doch weint es, im Lebendsein es fühlt das Nicht.

Etwas.
Was ist etwas.

Alles ist gut.
Und doch weinen die Kinder der Zeiten,
verloren im Sichselbstsuchen.

Demut.
Vor allem – in allem – FÜR ALLES.

Tränen den Lauf geben, damit sie das Leben in allem zu reflektieren wissen.

Golden Land,
golden Kind,
golden Leben,
golden legt sich die Sonne über den Himmel.

Wir sind.
Um zu sein.
Und wir sind.
Um in jedem Augenblick, das zu sein was wir sind.

Und selbst wenn,
das Herz weint.
Es gibt einen Grund.

Und nur du,
kannst diesen Grund in dir als das Zu findende, definieren.

Liebe ist der Anfang, die Mitte und das Ende.

In jeglich Lebenszeitenatemzug.
Gibt nur das liebende Sein,
den Weg, dass dein Herz,
in den Frieden zurückkehrt.

Manchmal,
tut es weh.

Alles was ist, ist um für dich zu sein.
Und alles was aus dir heraus ins Leben getragen wird,
ist dein Geben in das Ganz des Allem.

In den Momenten der Stille,

lebt sich nur noch das Eine.

Das Du und das Schöpfende.
Das Du und das was Dich zu Leben erschaffen hat.

Dies ….
ist der Trost.

Im Augenblick, wenn du fühlst,
dein Herz ….
es steht.

Zu wissen – alles ist Liebe …
bedarf – allem – in Liebe zu begegnen.

Vollkommen.

Dem Selbst begegnen,
in Liebe und Annahme.
in Verständnis und Ruhe.

Denn nur so,
kannst du es wahrnehmen.
Warum …
es weint.

– Still –

Diana Mandel

08.06.2017

Don’t forget to share this via , Google+, Pinterest, LinkedIn, Buffer, , Tumblr, Reddit, StumbleUpon, Delicious, WhatsApp, Line and Naver.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.