Wenn die Liebe entscheidet …

Wenn die Liebe entscheidet …
entscheidet die Wahrheit.

Das, was Wirklichkeit beschreibt,
ist jenes, welches Wahrhaftigkeit … spiegelt.

Es kann sein,
Liebe geht,
weil Liebe – ist.

Und es kann sein,
Liebe kehrt zurück,
weil Liebe – unabänderlich den Weg zu gehen hat, der für sie selbst … der richtige – ist.

Liebe die in sich getragen, gefühlt – tatsächlich lebt,
wird im Immer die Handlungen leben,
die notwendig für die Liebe – sind.

Egal wie oft das Rad sich drehen wird.
Egal wie sehr die Richtungen sich verändern.
Und vollkommen egal,
was für Konsequenzen … es in sich birgt.

Der Anfang bezeichnet immer das Ende.
Denn im Immer gab es nur den Weg des Tuns.
Wenn wir in uns – das Wirklichsein – verkörpern,
wird niemals mehr – das Zweifeln …sein.
Im Niemals mehr – wird Scheitern lebend,
und niemals mehr ….
ist irgend-etwas …falsch.

Das was Mut erfordert,
ist Liebe zu SEIN.
Wirklichkeit der eigenen Wahrheit,
diese – lebend – verkörpern ….
in jedem einzelnen – Augenblick.

Tut es weh …
hört es nicht auf – das es im Wieder – nur wehtut,
ohne dass irgendetwas im Außen …dies – verkörpernd auslöst …

dann bedeutet es …
Richtungswechsel.

Und es kann sein,
das es ein Zurück gehen beinhaltet,

um in allem der Liebe
wieder –
zur Verfügung zu sein.

Diese eine Liebe …
die, welche im eigenen Sein …das Besondere Sein des Mitsein im Dasein des FÜR hier in dieser Welt des Jetzt-Lebens existiert …..

diese EINE – MEINE LIEBE …

weiß…
was sie zu tun hat, damit …
die Liebe wieder in allem … zufrieden vorhanden … ist.
———–
danke
dem
der
ist.

denn
er
kam
um
ihr
die Wirklichkeit
zu
offenbaren.

17.06.2017 Diana Mandel

Don’t forget to share this via , Google+, Pinterest, LinkedIn, Buffer, , Tumblr, Reddit, StumbleUpon, Delicious, WhatsApp, Line and Naver.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.